Über die Station

Über unsere Auffangstation

Nördlich von Berlin finden Sie unsere Auffangstation für in Not geratene Schlittenhunde, in der nordische Hunde verschiedener Rassen untergebracht und gepflegt werden, bis sie in die Hände von liebevollen und verantwortungsbewussten Hundefreunden weitervermittelt werden können, die unseren Schützlingen die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die sie dringend benötigen.

Unsere Station ist seit 30.08.2003 in Hohenbruch bei Oranienburg zuhause und bietet seither durchgehend ca. 70 in Not geratenen Schlittenhunden Platz. Helle, geräumige Zwinger und Freiläufe stehen unseren Hunden zur Verfügung und ermöglichen die Haltung in kleinen Gruppen.

Täglich erleben wir mit unseren Hunden schöne Momente, aber auch Trauriges, wenn stark verhaltensgestörte, kranke, unterernährte und misshandelte Hunde in unsere Auffangstation gebracht werden. Diese Schicksale zeigen immer wieder auf’s Neue, wie wichtig unsere Arbeit ist. Wir sehen unsere Aufgabe darin, diese Hunde aufzunehmen, sie gesunden zu lassen und zu resozialisieren, bis sie in ein neues Zuhause vermittelt werden können.

Ein Stamm-Mitarbeiter und diverse Helfer kümmern sich in unserer Station rund um die Uhr um die Pflege und Vermittlung der Hunde. Für die Unterbringung kranker Tiere steht eine eigene Quarantänestation zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse an unserer Arbeit haben, besuchen Sie doch einfach mal unsere Auffangstation! Hier können Sie auch den einen oder anderen Hund besser kennenlernen. Wir bitten um telefonische Voranmeldung

cody